Fahrwerkvermessung

Folgende Probleme können eine Fahrwerksvermessung nötig machen:

  • Ihr Fahrzeug zieht zu einer Seite beim Fahren
  • Der Verschleiß Ihrer Reifen ist übermäßig oder einseitig
  • Ihr Lenkrad schlägt bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten
  • Ein häufiges Gegenlenken während der Fahrt ist nötig
  • Nach einem Unfall mit einem eventuellen Anstoß an der Vorderachse
  • Bei Erneuerung einer Spurstange
  • Bei Problemen mit dem Anti-Blockier-System (ABS) oder der Fahrdynamikregelung (ESP)

Die einfach Fahrwerksvermessung dauert im Schnitt circa eine Stunde. Sollten einfach Einstellungen an der Spur nötig sein, können diese direkt mit durchgeführt werden und sind im Preis enthalten.

Bei erschwerten Bedingungen (z.B. festgerosteten Schrauben, nicht einstellbare Federbeine, nicht mehr drehbare Exzenterschrauben etc.) berechnen wir den entsprechenden Mehraufwand.